Taschengeld und Geldanlagen fuer
Auszubildende und Schueler
Bereitgestellt von  Schulphysik

Taschengeld bei Schuelern und Auszubildenden

Die meisten Kinder erhalten von ihren Eltern, Grosseltern oder Verwandten Geld. Von den meisten Eltern gibt es Taschengeld, Geburtstag usw. Da kommt einiges zusammen, doch alles einfach fuer Kleinigkeiten ausgeben ist nicht sinnvoll, denn der Fuehrerschein will vielleicht auch bezahlt werden oder andere Wuensche die man erfuellen moechte. Denn die Eltern koennen nicht immer alles Bezahlen!
Viele Kinder haben genauso wie Erwachsene laufende Kosten, wie eine Handyrechnung oder Kosten fuer Buechereien usw.. Hierbei ist ein eigenes Girokonto hilfreich, um als Schueler zu lernen mit Geld umzugehen.
Auf einem kostenlosem Girokonto vermehrt sich das Geld meistens nicht. Bei einem Tagesgeldkonto erhaelt man Tag genau seine Zinsen fuer das Guthaben.
Das Tagesgeldkonto ist ein reines Sparkonto und keiner kann Geld abbuchen. Nur der Kontoinhaber kann Geld auf sein angegebenes Girokonto ueberweisen, sobald er welches benoetigt.

Das Schuelergirokonto

Damit die Banken ihre jungen Kunden schon frueh an sich binden, ist die Fuehrung und Eroeffnung des Girokontos fuer Schueler kostenlos. Bei einer Eroeffnung des Girokontos muss der Schueler mindestens 14 Jahre alt sein und benoetigt die Zustimmung von Mutter oder Vater und deren Unterschrift, sofern er noch keine 18 Jahre alt ist. Eine Beratung in der gewuenschten Bank ist in jedenfall vorteilhaft. Bei der Beratung sollten Schueler immer Ihre Eltern mitnehmen, schon alleine weil sie immer die Unterschrift und Zustimmung der Eltern benoetigen und Eltern auch gerne wissen wollen wo Ihre Kinder ihr Geld lassen.

Um die Schueler zu schuetzen, ist eine Kontoueberziehung (Dispo) nicht moeglich. Der Schueler erhaelt von der Bank eine eigene EC-Karte und kann selbstaendig ueber Bargeld verfuegen. Online-Banking und ueberweisungsfunktion stehen den Schuelern auch zur Verfuegung. Am einfachsten ist die Eroeffnung eines Girokontos bei der lokalen Sparkasse oder Volksbank.
Diese beiden Banken haben am meisten Geldautomaten in Deutschland. Da alle Girokonten fuer Schueler kostenlos sind ist es im Prinzip egal, bei welcher Bank man das Konto eroeffnet. Das Wichtigste ist Kundenfreundlichkeit und das der Geldautomat in der Naehe ist, damit man schnell ueber sein Geld verfuegen kann.
Zum Sparen ist das Girokonto aber nicht vorteilhaft, da das Guthaben nicht verzinst wird und sich somit auch nicht vermehren kann und Sinn vom Sparen ist das Vermehren von seinem Geld.
Zum Sparen wird ein Tagesgeldkonto empfohlen. Festgeld ist weniger vorteilhaft, da das Geld fuer einen festgelegten Zeitraum verzinst wird und man nicht an das Geld kommt, wenn man welches benoetigt. Desweiteren sind die Zinsen fuer Festgeld eher mittelmaessig und erst ab hoeheren Betraegen moeglich. Meistens erst ab 2500 EUR und fuer 2 Jahre fest angelegt. Soviel Geld haben die wenigsten Schueler.

Das Tagesgeldkonto

Auf einem Tagesgeldkonto werden meistens ab dem 1. Euro Zinsen gut geschrieben. Die Zinsen werden Tag genau berechnet und monatlich oder vierteljaehrlich ausgezahlt. Die Zinsen sind allerdings sehr unterschiedlich.
Durch die Finanzkrise sind die Zinsen auch fuer Tagesgeld eher mager geworden aber die Zinsen koennen sich von jeden Tag an aendern und man kann auch hier frei ueber sein Geld verfuegen. Sobald sich also die Finanzkrise erholt hat, steigen auch wieder die Zinsen fuer das Tagesgeldkonto. Kuendigungsfristen, Mindestgeldeingang und EC-Karte gibt es bei den Tagesgeldkonto nicht. Die Kontofuehrung ist meistens ausschliesslich im Internet oder per Telefon moeglich.

Weitere Informationen zum Tagesgeld bietet Ihnen das Portal www.tagesgeldkonto-info.de mit nützlichen Ratgebern und Vergleichen.

Die besten Zinsen im Bankenvergleich bietet momentan die Credit Europe Bank an. Ab den 1. Euro erhaelt man hier 3,8% Zinsen im Jahr. Zinsgutschrift erfolgt am Ende des Jahres. Die Kontofuehrung wird online, per Brief, Fax oder per Telefon angeboten. Schueler die schon 18 Jahre alt sind koennen ein solches Konto selbstaendig eroeffnen, alle die noch nicht 18 Jahre alt sind, benoetigen immer die Zustimmung und Unterschrift der Eltern, da sie noch nicht voll geschaeftsfaehig sind.

Andere Anlagen wie zum Beispiel Fonds sind nicht fuer Schueler geeignet, da sie nicht ueber das Geld frei verfuegen koennen, zu Risikoreich sind und sich erst lohnen sobald man mehr Einzahlen kann, sowie über Free SMS kann das Geld schnell für andere Dinge verwendet werden.


Tipps zum Tagesgeld Festgeld und Girokonto

Hier finden sie Infos zu einem der aktuell besten Zinsangebote auf das Tagesgeld der Bank of Scotland.

 

 

 

 



Klaus Tschira Stiftung

Landesmedienzentrum Baden-W?ttemberg
www.lmz-bw.de



Klaus Tschira Preis für Jugend-Software


bayerische Physik Schulseiten

 

Banken Risiken R?kzahlungen Euribor Zahlung Studentenwerk Vorsorge privat
Mechanik Akustik Elektrik Optik Quanten Kerne Relativit? Konstanten
Gravitation Rotation Wellen Geophysik Klima science Medizin Verkehr

Interaktiv-JAVA

Experimente

Online-Kurs 

Schule

Institute

Museen

news

topten

Geschichte Physiker MSR jufo Philosophie Programme Magic Elektronik
Physlets Versuche Aufgaben Didaktik Literatur Kontakt Neues

Sucher

Programme Sch?erhilfen scripten  Pisa Lehrmittel Projekte Gott Sintflut
Kosmologie Planeten Sterne Galaxien Raumwetter Wetter Surftipp Energie
Astronomie Mathematik Analysis Algebra Geometrie Statistik Aktuelles homepage


WWW.SCHULPHYSIK.DE

www.physiker.com
MM-Physik-ZUM
MM-Physik-W?zburg-Online

07. November 2008 ? Schulphysik - privat

Impressum - Disclaimer - Awards