Saarländischer Rundfunk HA Kultur und Bildung Familienprogramm - Saarbrücken, 20.05.98
PRESSETEXT

Streit im Schloß
Saurer Regen - Heiße Luft... Alles Humbug oder was?
Sendung:
19.06.98, 22.20 Uhr, Südwest 3
03.08.98, 11.00 Uhr, 3sat (Wiederholung)


Es ist erst ein paar Jahre her, da herrschte eine Art von Weltuntergangsstimmung in weiten Teilen der Öffentlichkeit.
Printmedien und TV-Programme malten Horrorszenarien an die Wand: Der SPIEGEL erklärte den deutschen Wald für ,,irreversibel" todgeweiht, die ZEIT beobachtete, daß sich ,,Reihen der Bäume wie eine Armee unter Trommelfeuer" lichteten; und der durch erhöhte Kohlendioxidausstoß verursachte ,,Treibhauseffekt" wurde als Auslöser für eine drohende ,,Klimakatastrophe" gewertet, die zur Verwüstung der Erde und zur Überschwemmung ganzer Staaten führen sollte.
Heute mehren sich Publikationen seriöser Autoren, die diesen Thesen entschieden widerprechen und viele der prognostizierten Umweltkatastrophen als reine Panikmache der Medien zu entlarven versuchen.
Wer hat recht? Die Umweltpessimisten oder die Öko- Optimisten?
,,Streit im Schloß" fragt nach: Ist es Zeit, Entwarnung zu geben? Oder besteht nach wie vor
Bedarf, sich gegen eine Zerstörung der Umwelt zu wehren?
Und schließlich: Welche Rolle spielen die Medien in diesem Zusammenhang?
Klären sie wirklich auf oder betrachten sie nur ,,bad news" als interessante Nachrichten?
Moderation: Dr. Herrad Schenk
Redaktion: Dr. Michael Meyer

 

MM-Physik Autor Schulphysik war Podiumsnehmer in dieser Talkshow

Bitte zu allen Links meinen Disclaimer beachten!

 

Geophysik
Geologie

Klima
Global Warming

Ozon
Smog, Waldsterben

 Umwelt
Energieversorgung

Science
Geophysik

 Wetter
Meteorologie

 Dimension
Energiebilanz

Karten
Atlanten

Medizin
und Physik

zurück zum Menü

 

Global warming - bei MM-Physik
 
 
Wollen Sie das wirklich?
 
 
Es ist die Sonne und nicht der Mensch

 

WWW.SCHULPHYSIK.DE

www.physiker.com
MM-Physik-ZUM
MM-Physik-Würzburg-Online

28. Februar 2005 © Schulphysik">SchulphysikSchulphysik"> - privat

Impressum- Disclaimer - Awards

aktuelles