Kreditkarten für Schüler und
Auszubildende
Bereitgestellt von  Schulphysik

Kreditkarten für Schüler und Auszubildende und Studenten

Schüler, Azubis und Studenten erhalten in Deutschland meist besonders günstige Angebote und besonders günstige Konditionen. So kosten die Kinokarte und die Fahrkarte für die öffentlichen Verkehrsmittel einen bestimmten Prozentsatz weniger, als es normalerweise üblich ist. Dadurch soll die junge Generation, die einfach noch nicht so viel verdient, dennoch als Kunde gewonnen werden. Bisher erhielten Schüler keine Kreditkarten, da sie noch nicht 18 Jahre alt waren und die Bonitätskriterien nicht erfüllten. Darüber hinaus, verfügten sie nicht über ein regelmäßiges Einkommen. Eine Kreditkarte, um im Ausland bezahlen zu können oder um im Internet einzukaufen, blieb ihnen verwehrt. Dies soll sich nun ändern, denn auch die Kreditkartenanbieter möchten händeringend mehr Kunden gewinnen und versuchen aktüll die junge Generation in den Kundenstamm mit aufzunehmen. Darüber hinaus, ist die Kreditkarte weltweit das beliebteste Zahlungsmittel. In vielen Ländern wird neben Bargeld nur die Bezahlung per Kreditkarte akzeptiert. Um die Kartenzahlung auch in Deutschland beliebter zu machen, ist es das Ziel der Kreditkartenanbieter so viele Kunden wie nur möglich zu gewinnen. Aufgrund dessen, bieten sie Prepaid Kreditkarten für Studenten, Azubis und Schüler an, die besonders günstigen Konditionen unterliegen. Hierbei fallen entweder nur ganz geringe Jahresgebühren für die Kreditkarten an oder sogar gar keine Gebühren, wenn noch zusätzlich ein Girokonto mit eröffnet wird. Die Kontoführung bei diesen Girokonten ist ebenfalls kostenlos.

Nicht nur eine Kreditkarte, sondern auch gleich ein vollwertiges Konto kann man inzwischen bei zahlreichen Banken im Internet bestellen. Ein solches kostenloses Konto mit Kreditkarte gibt es bei manchen Banken speziell für Schüler, Auszubildende und Studenten, bei manchen Banken aber auch für jeden. Ein solcher Kreditkartenanbieter für Studenten ist die Firma "Cards4Students", die mit besonders attraktiven Vergünstigungen lockt. So erhält der Schüler oder Student einen Sonderbonus von 12 Euro, wenn er die Kreditkarte innerhalb der ersten 6 Wochen nach Bestellung der Karte benutzt. Weiterhin erhält der Kunde mit dieser Karte die folgenden Vergünstigungen: günstigere Tarife in verschiedenen Fitnessstudios, Prozente auf die Einkäufe in bestimmten Geschäften und Restaurants, zum Teil freier Eintritt in Clubs, Happy Hour in diversen Cocktailbars, etc.

Eine weitere Möglichkeit bietet die Firma BarclayCard, bei der man sogar gleich zwei Kreditkarten erhält, ein mal die Mastercard und ein mal die Visacard. Hierbei handelt es sich um die beiden gängigsten Kreditkarten, sollte man einmal mit der Visacard nicht bezahlen können, dann sicher mit der Mastercard. Auch bei einem Verlust einer der beiden Karten, hätte man noch immer eine Ersatzkarte. Für das erste Jahr fallen keine Gebühren für die Kreditkarten an und jedes weitere Jahr verursacht eine Nutzungsgebühr von nur 12.- Euro. Weiterhin bietet die Barclaycard jedem Studenten einen Kreditrahmen von insgesamt 1.000.- Euro und das unabhängig von der Hausbank. Man hat sogar zwei Monate Zeit, den Kredit wieder auszugleichen, denn erst dann fallen Kreditzinsen an. Es ist auch möglich, direkt eine kostenlose Kreditkarte online zu beantragen.

Weiterhin gibt es eine Kreditkarte für Studenten von der Citibank, die den Namen Citibank MasterCard Student trägt. Bei Online Abschluss ist die Karte für 1 Jahr Gebührenfrei und ab dem 2. Jahr beträgt die Jahresgebühr nur 15.- Euro. Weiterhin erhält man einen Kreditrahmen von 500.- Euro und mit Hilfe der Teilzahlungsfunktion, kann man die Wunschrate für die Rückzahlung selbst bestimmen, ein sogenannter Ratenkredit.

Wie bei jeder Kreditkarte wird auch bei den Kreditkarten für Studenten die Bonität des Antragstellers überprüft. Die Überprüfungskriterien sind hierbei jedoch nicht annähernd so streng, ein regelmässiges Einkommen wird zum Beispiel nicht zwingend vorausgesetzt, was auch durchaus sinnvoll ist, denn die wenigsten Schüler, Studenten oder Azubis verfügen über ein solches regelmässiges Einkommen. Die Bonität wird mit Hilfe der Schufa überprüft, die aufzeigt, wie kreditwürdig der Antragssteller ist.

Die kostenlose Kreditkarte für Studenten ist eine echte Alternative zur Prepaid Kreditkarte, die im eigentlichen Sinne gar keine echte Kreditkarte ist. Bei der Prepaid Kreditkarte muss zunächst ein bestimmtes Guthaben aufgeladen werden. Die Aufladung kann über eine übliche Banküberweisung stattfinden. Erst dann kann die jeweilige Summe von der Prepaid Kreditkarte abgebucht werden. Wenn sich kein Guthaben mehr auf der Karte befindet, kann keine Abbuchung mehr stattfinden, die Karte müsste erst wieder aufgeladen werden. Die Prepaid Kreditkarte ist deswegen keine richtige kostenlose Kreditkarte, da die Abbuchung sofort stattfindet und nicht wie bei herkömmlichen Kreditkarten, erst sehr viel später. Die eigentliche Kreditfunktion fehlt bei der Prepaid Kreditkarte.

Studenten, Schüler und Azubis sind die potenziellen Kunden von Morgen!

 

Daher empfehlen wir vor einem Kreditkartenantrag die verschiedenen Anbieter zu vergleichen (wie zum Beispiel auf Finanzvergleich.de), sonst gerät man womöglich durch überhöhte Zinsen und versteckte Gebühren in die Schuldenfalle.

 

 

 



Klaus Tschira Stiftung

Landesmedienzentrum Baden-W?ttemberg
www.lmz-bw.de



Klaus Tschira Preis f�r Jugend-Software


bayerische Physik Schulseiten

 

Banken Risiken R?kzahlungen Euribor Zahlung Studentenwerk Vorsorge privat
Mechanik Akustik Elektrik Optik Quanten Kerne Relativit? Konstanten
Gravitation Rotation Wellen Geophysik Klima science Medizin Verkehr

Interaktiv-JAVA

Experimente

Online-Kurs 

Schule

Institute

Museen

news

topten

Geschichte Physiker MSR jufo Philosophie Programme Magic Elektronik
Physlets Versuche Aufgaben Didaktik Literatur Kontakt Neüs

Sucher

Programme Sch?erhilfen scripten  Pisa Lehrmittel Projekte Gott Sintflut
Kosmologie Planeten Sterne Galaxien Raumwetter Wetter Surftipp Energie
Astronomie Mathematik Analysis Algebra Geometrie Statistik Aktülles homepage


WWW.SCHULPHYSIK.DE

www.physiker.com
MM-Physik-ZUM
MM-Physik-W?zburg-Online

07. November 2008 ? Schulphysik - privat

Impressum - Disclaimer - Awards