Addition zweier gegenlaufender Wellen

f(x,t) =
g(x,t) =

Der animierte Ausschnitt hat eine Länge L von 6 LE.
Grund- und Oberschwingungen auf dieser Länge können studiert werden: lambda=2*L

f(x,t) = Amplitude*sin( 2*pi* ( x / lambda - t / T )

Physlet Menu bei MM-Physik

Davidson College Physlet Archive
Superpositions- Physlet by  W. Christian
Javascript modifziert von Schulphysik
28. 3. 2002


JAVA