Induktivität an Gleichspannung

  mit Spannungsgrafik ( Strom gemessen über UR)

R = Ω L = H                 
Zeitkonstante L/R = s Halbwertszeit Th = L/R . ln(2) = s
Eine Induktivität L (Spule mit Eisenkern) wird über einen Widerstand R an einer Gleichspannungsquelle ein- und ausgeschaltet.
Der zeitliche Verlauf der Stroms durch die Spule und der Spannung an der Spule kann mit einem Oszilloskop verfolgt werden.
Die Funktion wird beim Einschalten durch I ( t ) =I (0) . (1 - exp( - t / (L/R) ))
und beim Ausschalten durch I ( t )=I (0) . exp( - t / (L/R) ) beschrieben.

Wählen Sie über die R und L Fenster hinreichend große Werte für die Zeitkonstante L/R. Durch Klick mit der rechten Maustaste auf die Grafik erhält man ein vergrößerbares Grafikfenster. Überprüfe damit die Halbwertszeit an steigender und fallender Flanke.


Physlet Menu bei MM-Physik

Davidson College Physlet Archive
Physlet by  W. Christian
Curcuitbilder by T.V. Hoecke
Javascript by Schulphysik
15. Februar 2006


JAVA

Elektrik