Magnetfeld im Koaxial- Kabel

Ein Koaxialkabel besteht aus einem inneren und äußeren Leiter, die durch Plastikmaterial getrennt sind.
Gewöhnlich fließt der Strom in diesen Leitern in gleicher Größe aber in verschiedener Richtung. In Antennenleitungen, Kabel- TV und manchen Computernetzen benutzt man solche Kabel.
In der Simulation werden die Koaxial- Felder durch Überlagerung vieler einzelner Leiter generiert.

Beobachte den Aufbau der Felder vom Einzelleiter zum Koaxialkabel.
Kann man solche Kabel auch bei Netzstrom im Haushalt benutzen? Welchen Vorteil hätten solche Kabel? Könnten man bei elektro- magnetischen Schwingungen und Wellen dadurch auch die elektrischen Felder abschirmen?
Durch klick im Feldraum kann die Feldstärke quantitativ in Abhängigkeit von r untersucht werden.

Physlet Menu bei MM-Physik

Davidson College Physlet Archive
Physlet, Javascript by  W. Christian
in Deutsch modifiziert von Schulphysik
10. Dezember 2005

JAVA
Elektrik
bei MM-Physik