Parameterdefinierte Funktionen x=x(t) und y=y(t)

x(t) =

y(t) =

Hinweis: Wird die Funktion fehlerhaft eingegeben, so wird sie auf Null gesetzt oder eine Fehlermeldung erscheint.
Beispiele: Kreis, Gedämpfte Schwingung, Lissajous-Figur

Testfrage: Wie muss ich die Funktionen beim Kreis ändern, damit der Kreis im Uhrzeigersinn durchlaufen wird?


Zur Oszilloskop- Funktion

Physlet Menu bei MM-Physik

 

Davidson College Physlet Archive
Physlet by  W. Christian

17. Januar 2003 - Javascript by Schulphysik

JAVA
Mathe
bei MM-Physik