Elektrisches Feld und Potential in 3D


Zur Bedienung - den Poissonknopf deaktiviert lassen! Dann zunächst mal eine OVALE Ladungsverteilung generieren. Form wie Ladung können mit der Maus bzw. durch Eingabe verändert werden. Analoges gild für RECHTECK- Verteilungen. Das Applet löst die Poisson Gleichung und generiert die 3D Potentialdarstellung.
Im Unterricht wird man die Berg- und Tal- Vorstellung des Potentials besprechen können. Zwei gleichnamige Ladungen -> zwei Bergspitzen. Dann lockt aber schon das Potental des Plattenkondensators. Plus 10 - Rechteck eingeben. Mit der Maus langziehen und (mit der Mitte) positionieren. Minus 10 .- Rechteck eingeben und die negative Platte ergänzen. Ein vorgefertigter Plattenkondensator steht zur Verfügung.
Das Potentialgebirge etv. drehen. Wie ein Skifahrer dort den Hang hinabfährt und in Schwung kommt, so ergeht es im Elektrischen Feld positiven Probeladungen. Kirche mit Wolke und ähnliche Verteilungen können durchspielt werden.
Dank an die hervorragende "Physlet"- Arbeit von W. Christian!
Mit der Rechtschreibung von Potenzial passe ich mich der internationalen physikalische Schreibweise an!

 

Elektrisches Feld von zwei Ladungen
Schiebe Ladungen und erzeuge Feldlinienbilder
Elektrischen Feld von beliebig vielen Ladungen
Elektrisches Feld von beliebigen Ladungsverteilungen mit 3D-Potential Plattenkondensator-Dielektrikum
Probeladung im Plattenkondensator - Energie

 

Physlet Menu bei MM-Physik

 

Davidson College Physlet Archive
Physlet by  W. Christian
Javascript by Schulphysik
15. Oktober 2005

JAVA
Elektrik
bei MM-Physik