Doppler- Verschiebung von Spektrallinien


Balmerspektrum im Labor


Balmerspektrum mit Doppler-Shift

nm                                                                                                               nm

v = * c                      

Das Licht von Sternen, die sich von uns weg bewegen (vradial>0) ist rot- verschoben und umgekehrt.
Entfernte Galaxien streben nach Hubble fast alle von uns weg, sie zeigen rot- verschobene
Spektrallinien.
Es gilt klassisch genähert ( etwa für v < 0,1 c ) : ( λ - λ0 ) / λ0 = v/c

Das Applet arbeitet relativistisch ( λ - λ0 ) / λ0 = ((1+v/c)/(1-v/c))0,5 -1 oder
 λ / λ0 = ((1+v/c)/(1-v/c))0,5   
und umgekehrt
v/c = ((λ / λ0)2 -1)/( / λ0)2 +1)

Verifizieren Sie für Unterschied für v=0,1c  und 0.5c ! Für Wellenlänge Linie anklicken.
Darüber hinaus benutzt man bei Galaxien nicht das Balmer- Spektrum sondern oft die H und K Linie des Ca
+

Doppler-Spektren in der Astronomie

Physlet Menu bei MM-Physik

Davidson College Physlet Archive
Spektrumapplet by Jim Nolen and Wolfgang Christian

Javascript und Text von Schulphysik
24. März 2006


JAVA

OPTIK