Finanzen

28. Mai 2006 © Schulphysik">email: Schulphysik

Passendes Girokonto für Studenten direkt online finden

 

Es ist allgemein bekannt, das die meisten Studenten während ihrer Studienzeit immer knapp bei Kasse sind und auch nur einen unregelmäßigen Geldeingang zu verbuchen haben, somit ist es nicht verwunderlich, dass Studenten auf der Favoritenliste der Banken nicht ganz oben stehen. Dennoch brauchen auch diese Menschen ein Girokonto, das ihnen ermöglich am normalen Bankgeschäften teilzunehmen. Als erstes Kriterium, eines Studenten, bei der Wahl des richtigen Girokontos wird wohl sein, das es möglichst günstig oder sogar kostenlos ist. Wie findet man jetzt das richtige und günstigste Girokonto für Studenten? Das ist ganz einfach, denn dank des World Wide Web, kann man blitzschnell auf das Internet zugreifen und so die verschiedenen Girokontenangebote der Banken miteinander vergleichen. Ein Girokonto Vergleich dauert nur wenige Augenblicke und verspricht Aufschluss über die Kontomodalitäten und Gebühren. Sehr übersichtlich aufgelistet kann man so die unterschiedlichsten Banken leicht untereinander vergleichen und sich so das beste Girokonto sichern. Das ­gleiche wird natürlich auch speziell für Studenten angeboten, also ein Girokonto für Studenten. Dieses Girokonto für Studenten zeichnet sich durch spezifische Konditionen, die ganz speziell auf die Studenten und deren Bedürfnisse abgestimmt sind, aus. So zahlen Studenten für ein Girokonto erfahrungsgemäß weniger oder sogar gar keine Kontogebühren und auch die Zinsen für Überziehungen des Girokontos sind vergleichsweise geringer als bei einem normalen Girokonto. Ein Girokonto für Studenten ist auch nur für Studenten gedacht und muss anhand eines Studienausweises oder etwas Vergleichbarem, nachgewiesen werden. Studenten können sich auch in ihrer Uni über Girokonten informieren und erhalten auch hier in ihrer Universität die nötigen Bescheinigungen zum Nachweis des Studenten Daseins. Allerdings ist das Internet wohl das sicherste und auch aktuellste Mittel um sich schnell und aktuell zu informieren und die verschiedenen Girokontoanbieter für Studenten untereinander zu vergleichen. Neben den geringen Kosten, spielt für einen Studenten sicherlich auch die Flexibilität und die Erreichbarkeit der Bank eine große rolle und im heutigen Computerisieren Zeitalter wird jeder Student auf online – Banking großen Wert legen und auch das Telefon – Banking und Girokarte gehören heutzutage zum Service eines Girokontos dazu. Bedauerlicherweise fallen die Vergünstigungen nach der Studienzeit weg, ihre Bank jedoch wird ihnen sicherlich ein verlockendes Angebot unterbreiten, um sie als Kunden zu halten. Mit einem Girokonto Vergleich für Studenten steht dem Glück zu einem Girokonto nichts mehr im Wege.

 

Tagesgeld

Festgeld

Kreditkarte

Kredit ohne Schufa

Girokonto
Autoversicherung Riesterrente Private Krankenversicherung Krankenzusatzversicherung Sofortkredit
Bildungskredit Zahnzusatzversicherung PKV-Ombudsmann Wechsel in die PKV private Energieversorung
KfZ Versicherung Vorteile der PKV Nachteile der PKV Krankenhaus-Zusatzversicherung Autoversicherung online?
Wechsel KfZ Versicherung Voll und Teilkasko ADAC Versicherungen Sofortkredit für Selbstständige Wechsel in die GKV
Pflegeversicherung PKV Beiträge im Alter Vorteile Zahnzusatzverisicherung Autoversicherung kündigen LKW-Versicherung

 



Statistik, Award, Impressum
Besucher ab 17. Juni 1996

 

Mechanik Akustik Elektrik Optik Quanten Kerne Relativität Konstanten
Gravitation Rotation Wellen Geophysik Klima science Medizin Verkehr

Interaktiv-JAVA

Experimente

Online-Kurs 

Schule

Institute

Museen

news

topten

Geschichte Physiker MSR jufo Philosophie Programme Magic Elektronik
Physlets Versuche Aufgaben Didaktik Literatur Kontakt Neues

Sucher

Programme Schülerhilfen scripten  Pisa Lehrmittel Projekte Gott Sintflut
Kosmologie Planeten Sterne Galaxien Raumwetter Wetter Surftipp Energie
Astronomie Mathematik Analysis Algebra Geometrie Statistik Aktuelles homepage


WWW.SCHULPHYSIK.DE

www.physiker.com
MM-Physik-ZUM
MM-Physik-Würzburg-Online

28. Mai 2006 © Schulphysik - privat

Impressum - Disclaimer - Awards