Finanzen

28. Mai 2006 © Schulphysik">email: Schulphysik

Autoversicherung

In Deutschland ist es Pflicht, dass man sein Auto versichert. Ohne diese Versicherung ist es nicht erlaubt, im öffentlichen Straßenverkehr das Fahrzeug zu lenken. Die Autoversicherung teilt sich in mehrere Versicherungen auf. Da ist zunächst die wichtigste zu nennen, die Haftpflichtversicherung. Diese Versicherung ist eine sogenannte Pflichtversicherung innerhalb der Autoversicherung. Die KFZ-Halter sind somit gezwungen, diese Versicherung abzuschließen und der Versicherer darf den Antrag auf eine KFZ-Versicherung auch nicht ablehnen. Die Haftpflichtversicherung deckt die Schäden ab, die am gegnerischen Fahrzeug entstehen können ebenso dessen Insassen. Aber auch Sach-, Vermögens- und Personenschäden werden von der Haftpflichtversicherung abgedeckt. Es gibt bei der Haftpflichtversicherung Mindestdeckungssummen, die für Personenschäden bei ca. 2,5 Millionen Euro und bei entstandenem Sachschaden in etwa bei 0,5 Millionen Euro liegt. 

Allerdings sollte sich der Antragsteller überlegen, ob er nicht lieber eine höhere Deckungssumme in den Vertrag aufnehmen will. Denn die Mindestdeckungssummen könnten bei größeren Unfällen eventuell nicht ausreichen und man ist sehr schnell an der Grenze des finanziellen Ruins. Neben der Haftpflichtversicherung gibt es noch die Teil- und Vollkasko Versicherung. Die Teilkasko Versicherung deckt die Schäden ab, die am eigenen Auto entstanden sind. Aber nur bei den nachfolgend genannten Ereignissen. So zum Beispiel , wenn das Auto durch Hagel, Blitzeinschlag, Sturm oder Überschwemmung zu Schaden gekommen ist. Desweiteren wenn ein Schaden durch Explosion oder Brand entsteht. Aber auch dann, wenn der Schaden am Auto durch durchgeschmorte Kabel oder durch Diebstahl und Raub verursacht wurde. Die Beiträge der Teilkasko Versicherung richten sich nach der Typenklassenabstufung und nach der Höhe der Selbstbeteiligung, diese können Sie frei wählen. 

Die Vollkasko Versicherung deckt weitere Schäden ab unter anderem schließt sie die Schäden, die die Teilkasko bereits abdeckt mit ein. Die Vollkasko Versicherung deckt die Schäden ab, die nachfolgend genannt werden. Wenn ein Schaden entsteht, der von einer Person verursacht wurde, die nicht haftbar gemacht werden kann, wie zum Beispiel durch kleine Kinder. Auch wenn der Unfallgegner zahlungsunfähig ist oder wenn Schäden am eigenen Auto von Unfällen stammen, die man selbst verursacht hat. Oder wenn das Auto Opfer von Vandalismus geworden ist. Zur Berechnung der Beiträge wird unter anderem der Schadenfreiheitsrabatt berücksichtigt, sowie auch die Höhe der Selbstbeteiligung und die Typenklasseneinstufung.


Bei weiterem Interesse an einer Autoversicherung können Sie hier unverbindlich und kostenfrei eine neue Autoversicherung berechnen.



Tagesgeld

Festgeld

Kreditkarte

Kredit ohne Schufa

Girokonto
Autoversicherung Riesterrente Private Krankenversicherung Krankenzusatzversicherung Sofortkredit
Bildungskredit Zahnzusatzversicherung PKV-Ombudsmann Wechsel in die PKV private Energieversorung
KfZ Versicherung Vorteile der PKV Nachteile der PKV Krankenhaus-Zusatzversicherung Autoversicherung online?
Wechsel KfZ Versicherung Voll und Teilkasko ADAC Versicherungen Sofortkredit für Selbstständige Wechsel in die GKV
Pflegeversicherung PKV Beiträge im Alter Vorteile Zahnzusatzverisicherung Autoversicherung kündigen LKW-Versicherung

 



Statistik, Award, Impressum
Besucher ab 17. Juni 1996

 

Mechanik Akustik Elektrik Optik Quanten Kerne Relativität Konstanten
Gravitation Rotation Wellen Geophysik Klima science Medizin Verkehr

Interaktiv-JAVA

Experimente

Online-Kurs 

Schule

Institute

Museen

news

topten

Geschichte Physiker MSR jufo Philosophie Programme Magic Elektronik
Physlets Versuche Aufgaben Didaktik Literatur Kontakt Neues

Sucher

Programme Schülerhilfen scripten  Pisa Lehrmittel Projekte Gott Sintflut
Kosmologie Planeten Sterne Galaxien Raumwetter Wetter Surftipp Energie
Astronomie Mathematik Analysis Algebra Geometrie Statistik Aktuelles homepage


WWW.SCHULPHYSIK.DE

www.physiker.com
MM-Physik-ZUM
MM-Physik-Würzburg-Online

28. Mai 2006 © Schulphysik - privat

Impressum - Disclaimer - Awards